×
Search
Generic filters
Exact matches only
D|E

Alejandro Bulgheroni Estate

Das Weingut liegt in St. Helena in unmittelbarer Nähe zum berühmten The Napa Valley Reserve. Früher wurden im sogenannten „Founders Room“ die Reserve-Weine von Bill Harlan und die Portfolio-Weine von BOND gekeltert. Kurz nach dem Erwerb ging ein umfassender, aber sanfter Umbau los. Dieser wird noch längere Zeit im Gange sein, denn Bulgheroni bepflanzt den ganzen Rebhang hinter der Winery. Jim Barbour kümmert sich darum. Das Bulgheroni-Team wird mit Michel Rolland und Philippe Melka komplettiert. Gilles de Chambure kümmert sich als General Manager um das operative Geschäft. Die Frucht für den ersten Jahrgang 2014 wurde grösstenteils eingekauft. Langfristige Verträge sichern die Qualität. Es werden etwa 900 Kisten produziert. Einzellagenweine werden aus Beckstoffer Lagen „Las Piedras Vineyard“ und „To Kalon“ unter dem Label Lithology produziert. Lithology heisst auch der Blendwein. Dieser beinhaltet nebst der Beckstoffer- und Estate-Frucht auch Trauben vom Pritchard Hill.

Winemaker

DIE WEINE

Aloft Wine

Hoch auf dem Howell Mountain entdeckte Marc Mondavi 2004 ein 60 Hektar grosses Grundstück, das er anschließend kaufte. Im Jahr 2008 wurde der erste Aloft-Wein auf dem vulkanischen Boden gekeltert. Jim Barbour unterstützt ihn als Farmer. Mit Thomas Rivers Brown und Marcs Familie wurde auf Cool's Springs Vineyard ein Dreamteam gebildet. Angelina Mondavi lernte an der Seite von Thomas so viel, dass Sie ab dem Jahrgang 2016 die Weine komplett in Eigenregie vinifiziert. Und das mit grossem Erfolg. 2016 ist einer unser Favoriten unter allen von uns importierten Jahrgängen.

Winemaker

DIE WEINE

Amuse Bouche

Sammlerwein und Sammlerkunst vereinen sich bei Amuse Bouche Napa Valley, einem gemeinsamen Weinprojekt von Heidi Barrett und John Schwartz. Dieser Merlot/Cabernet Franc-Verschnitt im Stil von Pomerol wird aus einigen der besten Trauben des Napa Valley hergestellt. Der Wein von Amuse Bouche hat den Anspruch, mit den größten Weinen aus dem Atlantik, wie Chateau Petrus und Chateau Le Pin, zu konkurrieren. Als Winzerin mehrerer der angesagtesten Kultweine Kaliforniens und vom TIME Magazine als "The Wine Diva of Napa" bezeichnet, ist Heidi Barrett immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Heidi erklärt: "Wir haben den Wein Amuse Bouche kreiert, einen hervorragenden Wein im Pomerol-Stil in limitierter Auflage mit dem zusätzlichen Wert von Kunst in limitierter Auflage, der den Verbrauchern über eine Vielzahl von Kanälen zur Verfügung steht." Die Verbindung von Kunst und Weinen war eine Art philosophische Entscheidung. Amuse Bouche bietet Ihnen die Freuden beider Kunstformen.

DIE WEINE

Arkenstone Wines

Im Jahr 1988 entdeckten Susan und Ron Krausz ein Grundstück an der West Lane auf dem Howell Mountain. Es war Liebe auf den ersten Blick! Sie tauften das Grundstück 'Arkenstone' (Diamant im Herzen des Berges), in Anlehnung an die Hobbits aus Herr der Ringe. 1995 wurde Philippe Melka beauftragt, die Lage für den Weinanbau zu analysieren. Er stellte fest, dass das Terroir ideal ist, aber es gab die strikte Auflage, die Tierwelt nicht zu stören. Im Jahr 1998 wurden ganze 22 Weinblöcke mit Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Malbec, Merlot, Petit Verdot, Sauvignon Blanc, Semillon und einem Block Syrah gepflanzt. Die Reben produzieren kleine Beeren, aber sehr intensiv im Geschmack. Im Jahr 2006 wurde Sam Kaplan als Winzer eingestellt. Ihm gelingt es seitdem, die erkennbare Identität des Terroirs Jahr für Jahr in die Weinflasche zu transportieren. Arkenstone stellt auch die Weinproduktion für verschiedene andere Weingüter sicher.

Winemaker

DIE WEINE

Arrow & Branch

Im Nordosten der Stadt Napa befinden sich die 5 Hektar Weinberge von Arrow & Branch. Das Land ist bekannt als Tulocay und ist Teil der Coombsville AVA. Steve und Seanne Contursi erfüllten sich im Jahr 2007 den Traum vom eigenen Weinberg. Der Weinberg gehörte Tony Soter, der hier den hoch bewerteten "Little Creek" Cabernet Franc produzierte. Der Name des Weinguts, Arrow & Branch, ist eine subtile Anspielung auf Steves Berufswelt, die sich auf Numismatik spezialisiert hat. Der Farmer Mike Wolf bewirtschaftet die Reben. Die meisten Cabernet Sauvignon Trauben werden zugekauft, hauptsächlich vom berühmten Dr. Crane Stagecoach Vineyard und Meteor Vineyard. Das Weingut hat seit 1996 Geschichte geschrieben. Einige dieser Jahrgänge, produziert von den beiden Vorbesitzern Soter und Stonefly, wurden bei einer großen Vertikalverkostung im Mai 2015 mehreren Freunden gezeigt. Alle waren sich einig: die Beständigkeit der Cabernet Franc-Trauben in Coombsville beweist große Klasse.

Winemaker

DIE WEINE

Au Sommet

Der Weinberg, Teil des 45 Hektar großen Anwesens auf dem Atlas Peak, ist einer der höchstgelegenen Weinbergslagen im Napa Valley und liegt 2.100 Fuß über dem Meeresspiegel. Die elf Jahre alten Cabernet Sauvignon (Klone 7 und 337) und Petit Verdot (Klon 400) Reben sind einem einzigartigen Mikroklima und Boden ausgesetzt. Im Gegensatz zum Boden des Napa Valley, der oft in Morgennebel gehüllt ist, ist der Weinberg in den Bergen während der Wachstumsperiode mehr Sonne ausgesetzt. Erfrischende Bergbrisen kühlen die heißen Sommertage ab und schützen die Früchte vor Überhitzung. Die Nächte sind viel kühler als in anderen Gebieten und können manchmal einen Temperaturabfall von 20 Grad erfahren. Diese kühlen Nächte ermöglichen eine langsamere Reifung der Früchte, was zu einem ausgewogenen, komplexen Wein führt.

DIE WEINE

BRAND Napa Valley

Als Ed Fitts im Jahr 2005 110 Hektar auf dem wunderschönen Pritchard Hill erwarb, wurde ein Traum wahr. Hoch über den nebligen Wolken mit Blick auf den Hennessey-See liegen die Weinberge von BRAND. Das Anwesen liegt auf rotem, vulkanischem Boden. Ed verliebte sich sofort in die Aussicht auf das Napa Valley und beschloss, sich auf den Hügel zurückzuziehen. Im Jahr 2018 gaben Fitts und seine Frau Deb den Traum an ein anderes Paar weiter, das die Aussicht auf das Valley mindestens ebenso sehr liebt. Jim Bean und Christine O'Sullivan übernahmen das gesamte Weingut, einschließlich des Teams und des Winzers Philippe Melka, und führen es mit engagierter Leidenschaft auf dem bereits eingeschlagenen Weg des Erfolgs in die Zukunft weiter.

Winemaker

DIE WEINE

Bacigalupi Vineyards

Die Bacigalupis erlangten Anerkennung als Winzer während der Pariser Verkostung 1976, als der 1973 Napa Valley Chardonnay von Château Montelena mit Bacigalupi-Früchten, über viele hochgelobte französische Weine triumphierte und zum unangefochtenen Sieger erklärt wurde. Dieses Ereignis sollte der Wendepunkt in Amerikas weltweitem Wein-Image werden. Derselbe Chardonnay-Block, aus dem dieser weltberühmte Wein hergestellt wurde, existiert noch heute und wird von der Familie sorgfältig gepflegt. Mit 65 Jahren Erfahrung im Traubenanbau und in der Weinindustrie, ist die Familie auch dafür bekannt, Früchte für einige der gefragtesten Namen in Sonoma und Napa zu liefern. Mittlerweile sind drei Generationen involviert und die Winzerin Ashley Hertzberg leitet die Weinherstellung. In ihrem Verkostungsraum an der Westside Road etwas außerhalb von Healdsburg präsentiert die Familie Weine unter ihrem eigenen Label.

Winemaker

DIE WEINE

Barbour Wines

Barbour Vineyards ist im Besitz von Jim Barbour und seiner Tochter Fiona. Im Jahr 1992 kaufte Jim 7 Hektar Land südlich von St. Helena und bepflanzte es mit Cabernet Sauvignon. Die Böden sind lehmig mit viel Kies; der Weinberg liegt ziemlich nahe am Fusse der Mayacamas Berge. Jim hält die Produktion niedrig, normalerweise nur 1 bis 2 Tonnen pro Acre. Der erste Jahrgang war 1995 und die aktuelle Produktion ist auf etwa 400 Kisten begrenzt. Celia Welch als Winemaker und Kathy Simpson als Lebenspartnerin unterstützen Jim tatkräftig.

Winemaker

DIE WEINE

Chappellet Winery

Donn Chappellet lebte bis zu seinem Tod im Jahr 2016 seinen eigenen amerikanischen Traum. In seinen jungen Jahren gelang es ihm, als Partner in Los Angeles ein großes Unternehmen (Interstate United Corp.) aufzubauen. Seit einigen Jahren träumte er davon, ein eigenes Weingut zu besitzen. Also verkaufte Donn seine Firmenanteile an der Börse und machte sich 1967 mit der Familie auf den Weg ins Napa Valley. Es war ein visionäres Unterfangen mit einer vorausschauenden Entscheidung, auf dem Pritchard Hill zu investieren. Chappellet wird von der zweiten Generation geführt. Heute werden neben den bekannten Weinen aus Cabernet Sauvignon und Chardonnay Trauben auch große Chenin Blanc, Merlot und Malbec Weine produziert. Die Produktion der Spitzenweine ist etwas ertragreicher als bei den direkten Nachbarn, die Preise sind erschwinglich. Die Qualität der Weine ist auch nach Jahren im Keller ausgezeichnet. Wir durften den 1969 Chappellet Cabernet Sauvignon probieren. Unglaublich!

DIE WEINE

Checkerboard Vineyards

Checkerboard Vineyards befindet sich in Calistoga in den Mayacamas Mountains auf der Westseite des Napa Valley. Das Weingut ist im Besitz von Dennis O'Neil und Stephen Martin. Dennis und Steph sind in der Schweiz gut bekannt. Im Jahr 2014 wurden alle Jahrgänge seit der Einführung 2006 in Grossflaschen ausgeschenkt. Die beiden beherbergen nicht nur grossartige Weine in einem atemberaubenden Weingut auf Checkerboard, sondern auch Angie, eine Anguskuh, die gezüchtet wurde. Die Winzerin Martha McClellan beaufsichtigt eine kleine Produktion, die hauptsächlich aus zwei Cabernets besteht. Die Früchte stammen aus den eigenen Weinbergen des Weinguts: Spring Meadows Vineyard (180 m.a.s.l.), Coyote Ridge Vineyard 275 m.a.s.l.), Aurora Vineyard (365 m.a.s.l.) und Nash Creek Vineyard (550 m.a.s.l.). Jim Barbour bewirtschaftet die Weinberge als Landwirt.

Winemaker

DIE WEINE

Corra Wines

Celia Welch, beratende Winzerin für einige der besten Cabernet Sauvignon-Güter im Napa Valley, startete ihr eigenes Projekt: CORRA. Trauben aus drei erstklassigen Weinbergen in drei der besten Anbaugebiete des Napa Valley, Oakville, Rutherford und Pritchard Hill, vereinen sich zu dem kraftvollen und doch eleganten Corra Cabernet Sauvignon. Corra, eine keltische Gottheit, die für Prophezeiungen steht, symbolisiert die zukunftsorientierte Perspektive dieser kleinen Marke.

Winemaker

DIE WEINE

Correlation Wine

Viele Jahre lang haben sie mit Vineyard 7 & 8 stolz die Schönheit des Spring Mountain präsentiert, und jetzt ist die Correlation Wine Company eine ganz neue Möglichkeit, Ausdruck und Stimme, um über unser Weingut hinaus zu schauen, um die "Correlations" durch Beziehungen, Erfahrungen, Rebsorten und Standorte zu finden.

Winemaker

DIE WEINE

Coup de Foudre

(koo dah foo drah) - Der Moment, in dem "der Blitz einschlägt" oder etwas Unvergessliches passiert, das man für immer festhalten möchte. Die rätselhafte Bedeutung hinter dem Coup de Foudre-Etikett ist inspiriert von der frühen Begegnung des Inhabers John Schwartz mit seiner späteren Frau Carrie während seines Studiums in Frankreich. Viele der kunstvollen Etiketten der Weine zeigen Auszüge aus Schwartz' Liebesbriefen (natürlich in französischer Sprache), die während ihrer Verlobungszeit geschrieben wurden, und haben den zusätzlichen Bonus eines abziehbaren Etiketts, das es den Verbrauchern ermöglicht, das Gedenketikett zu entfernen und selbst einzutragen, wo, wann und warum die persönliche Geschichte ihrer Flasche und mit wem sie geteilt wurde. Ausgewogenheit und Lagenausdruck ist unser Motto", sagt der Winzer Kent Jarman.

Winemaker

DIE WEINE

Dana Estates

Dana ist ein Begriff aus dem Sanskrit und steht für den Geist der Grosszügigkeit. Die 12 Lotusblüten auf dem Etikett stehen für die 12 Monate des Kalenders und symbolisieren die monatliche Entwicklung der Weinberge und der Reben. Auf dem Howell Mountain besitzt Dana zwei Weinberge, Hershey und Lotus. Der dritte Weinberg wird Crystal Springs genannt. Aber die Heimat des Weinguts ist in Rutherford. Dort wird der Gutswein namens Helms produziert. Im Jahr 2005 wurde die alte Livingston-Moffet Winery gekauft. Auf dem Fundament des Weingutes aus dem Jahr 1883 ist eines der besten Weingüter im Napa Valley entstanden. Auf über 30 Acres werden je nach Jahrgang insgesamt ca. 1000 Kisten Wein mit 5 verschiedenen Etiketten hergestellt. Helms, Hershey und Lotus sind die Flaggschiff-Weine, ONDA der Zweitwein. Und seit kurzem wird auf dem Howell Mountain auch ein Sauvignon Blanc produziert. Die Weine haben Kultstatus und erhalten stets sehr hohe Bewertungen.

Winemaker

DIE WEINE

Dark Matter Wines

Der am Howell Mountain gelegene Rocky Ridge Weinberg von Dark Matter ist ein Gemeinschaftsprojekt der vier Mondavi-Schwestern und Töchter von Marc und Janice Mondavi. Der hauseigene Zinfandel von einem 2 Hektar grossen Weinberg, benannt nach den vier Eigentümern 'Four Sisters‘, wird seit 2006 produziert. Im Jahr 2011 wurde der erste Cabernet Sauvignon auf den Markt gebracht. Dark Matter steht für einen Namen, der geheimnisvoll bleiben soll. NapaWine lüftet das Geheimnis....

Winemaker

DIE WEINE

Domaine Curry

Stephen Curry gründete gemeinsam mit seiner Frau Ayesha und seiner jüngeren Schwester Sydel dieses Weingut. Heute ist es in fester Hand der beiden Frauen. Ayesha Curry ist bereits in jungen Jahren unheimlich erfolgreich. Eine von der New York Times zur Bestseller gekürte Kochbuchautorin (The Seasoned Life), eine feste Größe in zahlreichen Kochsendungen, darunter das Food Network, eine Gastronomin, eine "Forbes 30 Under 30 Most Influential Food and Wine Business Woman" mit Millionen von Online-Followern und eine Botschafterin für die Kosmetikmarke CoverGirl. Ayesha hat ein unglaubliches Talent, die Aromen des Lebens mit einem angenehmen Flair zu versehen! Gemeinsam produzieren die beiden heute einen Wein, der ihre Lebensfreude widerspiegelt und die Essenz von ausgewogenen Aromen und Gaumenfreuden verkörpert.

Winemaker

DIE WEINE

Edge Hill Estate

Edge Hill ist im Besitz von Leslie Rudd. Wie bei Rudd Estate werden neben einem unglaublich schönen Garten mit biologisch angebautem Obst und Gemüse auch besondere Weine in sehr kleinen Mengen produziert. Die meisten der Weine sind Verschnitte aus verschiedenen Rebsorten. Chardonnay ist der König in Edge Hill's Garden of Eden, hoch über dem Mount Veeder. Der Name der Familie Bacigalupi erlangte höchste Anerkennung beim Urteil von Paris 1976, als der 1973er Napa Valley Chardonnay von Château Montelena (mit 40% Frucht aus dem Baciagalupi Weinberg) triumphierte. Dieses Ereignis war der Wendepunkt der weltweiten Weinkritik und förderte das Image zu Gunsten des Napa Valley. Es ist richtig, hinzuzufügen, dass sich der Standort von Edge Hill in Sonoma befindet. Das Kernteam von Edge Hill besteht aus dem Geschäftsführer Oscar Henquet und dem Winemaker Frederick Ammons.

Winemaker

DIE WEINE

FUTO Wines

Futo Wines begann im Jahr 2002, als Tom und Kyle Futo die Oakford Vineyards kauften. Oakford, ein 40 Hektar grosses Grundstück mit 7 Hektar Weinberg, war in den 80er Jahren gegründet worden. Im Jahr 2004 wurde eine angrenzende 117-Hektar-Parzelle dem Anwesen hinzugefügt, von der 6 Hektar unter der Leitung von David Abreu und dem Winzer Mark Aubert mit Wein bepflanzt wurden. Als nächstes wurde der Architekt Howard Backen mit dem Entwurf des Weinguts beauftragt. Das Weingut wurde rechtzeitig zur Ernte 2008 fertiggestellt. Ebenfalls in diesem Jahr wurde Jason Exposto eingestellt, um die tägliche Weinherstellung zu leiten. Im Jahr 2010 wurde die volle Verantwortung für die Weinherstellung an Jason übergeben. Ende 2011 schlossen die Futos den Kauf eines Grundstücks in den östlichen Hügeln des Stags Leap Distrikts ab. Dieses 40 Hektar grosse Grundstück beinhaltete einen 9 Hektar grossen Cabernet-Weinberg, der 1986 gepflanzt wurde. Mehr wird kommen...

Winemaker

DIE WEINE

Fayard Wines

Fayard Winemaking wurde 2006 von Julien Fayard gegründet, nach dem er acht Jahre mit Philippe Melka zusammen gearbeitet hat. Mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Weinherstellung ist Julien Fayard heute einer der angesehensten Winzer im Napa Valley, der kalifornische Rebsorten mit französischer Finesse produziert. Er glaubt an die Herstellung von Weinen mit einer Identität und nutzt das, was jeden einzelnen einzigartig macht. Juliens Weine sind ein reiner Ausdruck ihres Terroirs und heben die Besonderheiten und Charakteristika der Frucht, der Weinbergsbewirtschaftung, des Bodens und des Klimas hervor. Er hat eine Erfolgsbilanz beim Aufbau von Marken, sowohl in Bezug auf die Qualität als auch auf die Marktpräsenz. Julien erwarb seinen Master in Agri-Business an der ESA Frankreich und seinen Master in Winemaking in Toulouse Frankreich. Im Jahr 2011 erhielt er seinen MBA von der UC Davis. Heute lebt Julien mit seinen drei Kindern Emeline, Kian und Maelle in Napa.

Winemaker

DIE WEINE

Greer Wines

Greer Vineyard ist eine kleine, drei Hektar grosse Domäne im Herzen der Rutherford Bank (wie auch immer definiert). Es ist Teil des Terroirs, das das Napa Valley international berühmt machte und André Tchelistcheff zu der Aussage inspirierte, "dass Rutherford Dust grossartigen Cabernet anbaut." Seine illustren und nahen Nachbarn - einschließlich Scarecrow (J.J. Cohn), Staglin und Phelps (Insignia) - haben die Glaubwürdigkeit seiner Proklamation bestätigt.

Winemaker

DIE WEINE

Immortal Estate

Immortal Estate ist eine Weiterentwicklung des Hidden Ridge Vineyard. Das Weingut befindet sich zwischen Santa Rosa, Sonoma Valley und St. Helena, Napa Valley. Von den 50 Hektar Reben sind ca. 46 Hektar mit Cabernet, 1 Hektar mit Petite Verdot und 1 Hektar mit Chardonnay bepflanzt.

Winemaker

DIE WEINE

J.J. Cohn Estate (Scarecrow)

Die Geschichte von Scarecrow beginnt auf einem Fleckchen Erde mit einer sagenumwobenen Vergangenheit. Das J.J. Cohn Estate, wo die Scarecrow-Trauben geboren werden, grenzt an den einst legendären Weinberg des Inglenook-Winzers Gustave Niebaum, dessen Anpflanzungen Ende des 19. Jahrhunderts mehr als 1.000 Hektar im Napa Valley umfassten. John Daniel Jr. übernahm 1939 das Ruder bei Inglenook, fest entschlossen, das Label wieder auf den Stand vor der Prohibition zu bringen und Weine von Weltklasse im Bordeaux-Stil zu produzieren. 1945 überzeugte Daniel seinen Nachbarn J.J. Cohn, achtzig Hektar Cabernet-Reben auf der 180-Morgen-Parzelle zu pflanzen, die Cohn einige Jahre zuvor gekauft hatte. Das Anwesen diente als Sommerresidenz für Cohns Frau und ihre Familie. Er hatte keine Ambitionen, selbst Winzer zu werden, aber Daniel versprach, seine Trauben zu kaufen, also pflanzte Cohn Reben. Der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte.

Winemaker

DIE WEINE

Keever Vineyards

Eingebettet in die Pop-Ups der Mayacamas-Bergkette: Keever Vineyards thront in den Hügeln südwestlich der Stadt Yountville. Wir bezeichnen uns scherzhaft als Stealth-Weingut. Die gesamte Parzelle ist 21 Hektar groß und besteht größtenteils aus felsigen Hängen. Wir haben eine kleine Weinkellerei, eine Höhle und ungefähr sechseinhalb Hektar, die mit Reben bepflanzt sind. Ein großer Teil des Grundstücks wurde als einheimisches Waldgebiet belassen und ist die Heimat von Rehen, Füchsen und Rotschwanzfalken. Vier Klone von Cabernet und ein wenig Sauvignon Blanc: Unser Anwesen ist mit vier Klonen von Cabernet Sauvignon bepflanzt, jeder auf einer Unterlage, die speziell für felsige Hänge gezüchtet wurde. Wir haben zwei klassische Klone, 7 und 337, sowie einige der ältesten Klone ENTAV 191 und 341 im Napa Valley. Ganz oben in unserem Weinberg befindet sich ein kleiner Block des Klons 1 Sauvignon Blanc.

Winemaker

DIE WEINE

Kelly Fleming Wines

Das Weingut Kelly Fleming befindet sich im nördlichen Teil des Napa Valley in Calistoga. Von den insgesamt 300 Acres Land sind drei Parzellen mit nur 12 Acres bepflanzt. Kelly erwarb das Anwesen im Jahr 2003, und in diesem Jahr wurde auch der erste Jahrgang des Cabernet Sauvignon auf den Markt gebracht. Der Sauvignon Blanc wird ebenfalls vor Ort hergestellt, aber die Trauben stammen aus der Lage To-Kalon. Die meisten Weinliebhaber wissen wahrscheinlich nicht, dass in dieser berühmten Cabernet-Sauvignon-Lage auch einige Reihen Sauvignon-Blanc-Reben reifen. Das Weingut ist fest in der Hand von Frauen. Neben Kelly arbeitet auch ihre Tochter Colleen auf dem Weingut. In den ersten Jahren war Celia Welch für die Weinbereitung zuständig, bevor Rebecca George 2012 die Leitung übernahm. Auch Francoise Peschon ist regelmäßig bei Kelly Fleming anzutreffen. Sie keltert dort den Wein der Vine Hill Ranch der Familie Philipps. Es ist ja bekannt, dass Frauen bessere Nasen haben als Männer.

Winemaker

DIE WEINE

La Pelle Wines

La Pelle Wines wurde 2016 von Maayan Koschitzky, Miguel Luna und Pete Richmond gegründet. Ihre Mission war, terroir-orientierte Weine zu kreieren, die der ultimative Ausdruck der Lagen sind, von denen die Früchte stammen. Obwohl ihre Hintergründe unterschiedlich sind (Maayan ~ ein Winzer und Landwirt aus Israel, Miguel ~ ein Weinbauer und Winzer aus Mexiko, und Pete ~ ein Weinbergsmanager und Geschäftsinhaber aus Nordkalifornien), teilen alle drei eine Verbindung zur Landwirtschaft, eine Neugierde auf die Wissenschaft des Weinbaus und eine Liebe zum Napa Valley. Mit La Pelle erfüllen sie den gemeinsamen Wunsch zu erforschen, wie sich die Bewirtschaftung der Reben von Grund auf in die Kreation hochwertiger Weine überträgt, die Frische und Säure ausstrahlen und mit Komplexität und Tiefe ausgewogen sind.

Winemaker

DIE WEINE

Lail Vineyards

Oberhalb der Howell Mountains thront in einem wunderschönen Haus Robin Lail über dem Valley. Die Grande Dame des Napa Valley ist eine äusserst charmante Gastgeberin und erzählt dem interessierten Weinliebhaber die ganze Geschichte des Napa Valley. Schweizer Gäste sind bei ihr ebenso willkommen, wie die beiden ansässigen Berner Sennenhunde, die die Weinberge und das Haus bewachen.

DIE WEINE

Larkmead Vineyard

Larkmead Vineyards liegt praktisch an der Grenze zwischen St. Helena und Calistoga. Die Reben sind auf 300 Metern eines alten Flussbettes mit kiesigem Oberboden gepflanzt. Darüber besteht der Boden hauptsächlich aus Sand, Ton und kleinen Kieselsteinen. Dieser durchlässige Untergrund sorgt für eine seltene Eigenschaft, die man sonst nur bei Reben findet, die an Hängen gepflanzt sind - Mineralität und Konzentration sind das Ergebnis. Larkmead Estate besteht aus drei zusammenhängenden Weinbergsparzellen auf über 150 Acres Land. Das historische Weingut produziert mehrere Spitzenweine. Was einst ein Geheimtipp war, entwickelt sich zunehmend zu einem großen Label. Zum ersten Mal werden die Weine dank NapaWine auch in der Schweiz angeboten. Larkmead produziert Weine aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Sauvignon Blanc sowie Cuvés aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Malbec, Petit Verdot.

Winemaker

DIE WEINE

Levy & McClellan

Martha McClellan und Bob Levy kauften ihren eigenen Weinberg im Norden des Napa Valley, der 1999 bepflanzt wurde. Seitdem sind die beiden immer auf der Suche nach weiteren Parzellen, so dass aus dem Weinberg und dem Projekt ein Weingut wird. Die Weine der beiden gehören schon jetzt zum Besten, was das Napa Valley zu bieten hat und überzeugen alle Weinkritiker. Kein Wunder, die Handschrift der beiden ist sofort zu erkennen. Die Weine werden auf Checkerboard gepresst und abgefüllt.

DIE WEINE

Marciano Estate

Marciano Estate hat eine lange Geschichte. Das über 100 Hektar große Anwesen wurde 1872 von der Familie Bourne gekauft. Im Jahr 1888 bauten sie Greystone Cellars, wo heute das CIA (Culinary Institute of America) steht. 1960 kauften die Christian Brothers beide Grundstücke und nutzten das Land als katholisches Zentrum. Im Jahr 1994 kaufte die Familie Bradley das Anwesen und pflanzte 20 Hektar Weinreben an. Seit 2006 ist das Anwesen nun im Besitz von Maurice Marciano. Neue Rebstöcke wurden unter der Leitung von David Abreu gepflanzt. Auf nur 10 Acres wachsen Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und ein wenig Petit Verdot. Howard Backen entwarf das schöne Weingut aus lokalem Stein. Olivenbäume säumen den Weg und vom Verkostungsraum aus kann man den unberührten Wald der Mayacamas Mountains sehen. Erst nach 6 Jahren wurde mit dem Jahrgang 2012 der erste Wein gekeltert. Insgesamt werden nur sehr kleine Mengen produziert.

Winemaker

DIE WEINE

Maxem

Sam war in seiner Winzerkarriere an der Basis einiger der aufregendsten Weinprojekte des Napa Valley in der jüngeren Geschichte beteiligt und half dabei, Weinberge zu pflanzen, Weingüter aufzubauen und den Ruf mit Weinen zu festigen, die von den unvergleichlichen Lagen erzählen, in denen sie angebaut werden. Als Köchin verbrachte Nancy Jahre in Spitzenrestaurants in New York und Napa Valley, wo sie ihr Handwerk und ihren Gaumen an der Seite von berühmten Köchen verfeinerte, die nichts weniger als Perfektion verlangten. Sie hatten wunderbare Mentoren und Zugang zu aussergewöhnlichen Rohstoffen. Jetzt setzen sie all ihre Erfahrungen in ihrem eigenen Weinprojekt ein - MAXEM.

Winemaker

DIE WEINE

Mayacamas Vineyards

Mayacamas hat eine sehr lange Geschichte und ist eines der traditionsreichsten Weingüter im Napa Valley. Im Jahr 1889 kaufte John Henry Fisher ein zerklüftetes Stück Bergland und baute das Weingut. Damit begann eine Weinbautradition, die von Generationen von Familien weitergeführt wurde. Der historische Weinkeller aus dem 19. Jahrhundert wurde im Jahr 2013 restauriert. Das Bergterroir von Mayacamas liegt zwischen 550 - 730 Metern Höhe. Die Lage in der Nähe des Gipfels des Mount Veeder verleiht den Weinen ein starkes Profil. Die Appellation erstreckt sich über 21 Kilometer entlang der Mayacamas-Bergkette am westlichen Rand des Napa Valley. Die Hänge sind steil, die Böden mager und der Weinanbau anspruchsvoll. Die komplexen Böden reichen von vulkanischer Asche bis zu Eruptivgestein. Sie bringen geringe Erträge von intensiv konzentrierten Trauben hervor.

Winemaker

DIE WEINE

Melka Estates

Philippe und Cherie Melka starteten ihr eigenes Label im Jahr 1996. Zunächst wurden die Weine extern mit zugekauften Trauben produziert. Im Jahr 2010 beschloss das Paar, den nächsten Schritt zu wagen. Nach jahrelangen Versuchen erhielten Philippe und Cherie im Juni 2015 die notwendige Genehmigung zum Bau eines eigenen Weinguts. Inzwischen ist entlang des Silverado Trail nördlich von St. Helena in Richtung Calistoga ein kleines, funktionales Weingut entstanden. Das Weingut beherbergt heute die eigenen Weine, welche früher noch bei BRAND und Vineyard 29 vinifiziert und gelagert wurden.

Winemaker

DIE WEINE

Memento Mori Winery

Der Ausdruck Memento Mori kommt aus dem Lateinischen. "Erinnere dich, dass du stirbst." Dieser Gedanke stand bei der Gründung der Partnerschaft von Adriel Lares, Hayes Drumwright und Adam Craun im Vordergrund. Der Wein wird in Arkenstone gekeltert. Die Trauben werden von den besten Lagen im Napa Valley bezogen (St. Helena - Dr. Crane und Las Piedras / Oakville - Weitz Vineyard). Sam Kaplan als Winemaker vervollständigt das Team. Wer die vier Jungs kennt, weiss, dass das Leben genossen wird. NapaWine ist nun ein Teil davon! Memento Mori - Prost! Nachdem Adam im Januar 2016 in der Schweiz war und im Folgemonat bei der Auktion 2016 mit dem PNV-Lot die Spitzenposition aller Weine gewann, weiß die Weinwelt, dass das Leben wirklich lebenswert ist.

Winemaker

DIE WEINE

Mojave Wines

Aufgewachsen in der ostkalifornischen Mojave-Wüste, verbrachte Rebecca einen Großteil ihrer Jugend in der freien Natur, wanderte in zerklüfteten Wüstenschluchten und erkundete Landschaften mit vielen Wildblumen. Ihre Liebe zur freien Natur war der erste Haken, der ihr Interesse am Weinbau und der Weinherstellung weckte. Als sie begann, die Weinindustrie durch Kurse und Laborarbeit an der UC Davis, Ernteeinsätze im Napa Valley und Studien im Ausland zu erforschen, erkannte sie, dass die Weinindustrie viel mehr umfasst als nur draußen zu sein und sich die Hände schmutzig zu machen; es ist eine dynamische Mischung aus Landwirtschaft, Wissenschaft, Geschichte, Kultur und Kunst, die verlockend und immer wieder faszinierend ist.

Winemaker

DIE WEINE

NINE SUNS

Die Familie Chang erwarb das Houyi-Weingut auf dem Pritchard Hill im Jahr 2010. Das 40 Hektar große Grundstück wurde 2004 bepflanzt. Die Trauben wurden ursprünglich an neun verschiedene Weingüter verkauft. Heute werden die Früchte neben dem Eigenbedarf von ca. 650 Kisten nur noch an wenige Abnehmer verkauft, wie z.B. an Realm. Die Changs sind in Kalifornien aufgewachsen. Der Vater ist Chinese, die Mutter Amerikanerin. Alle drei Kinder arbeiten auf dem Weingut mit.

Winemaker

DIE WEINE

PerUs Wines

PerUs mit Sitz in Yountville wurde von Menschen gegründet, die leidenschaftlich daran glauben, dass das Leben nicht an unserem Besitz gemessen werden sollte, sondern an Freunden, Familie und den Erinnerungen, die wir wertschätzen. Eine Konvergenz von Menschen, Veranstaltungen und Wein und mit dem Ziel, ein Erbe der Exzellenz zu schaffen, ein Mehrgenerationenunternehmen, das die höchsten Standards der Wirtschaft und grundlegende menschliche Ideale vertritt. Die Gründungsmitglieder sind erfolgreiche Unternehmer und begabte Fachleute, die sich zusammengeschlossen haben, um PerUs für künftige Generationen zu schaffen, zu entwickeln und weiterzuentwickeln.

Winemaker

DIE WEINE

Perfect Season

Lamar Hunt und Norma Knobel Hunt hatten im Jahr 2000 eine Farm im Knights Valley an den Ufern des Bidwell Creek gekauft. Im Jahr 2002 wurden dort die ersten Reben gepflanzt. Nach dem Tod ihres Mannes führt Norma das Weingut zusammen mit dem Winzer Philppe Melka und dem Farmer Jim Barbour. Dessen Frau Kathy hilft bei Marketing und Verkauf mit. Den Weinen merkt man den Sportsgeist des verstorbenen Mannes deutlich an: Der erste Jahrgang, den wir 2012 gekauft haben, ist wirklich die "Perfect Season".

Winemaker

DIE WEINE

Pott Wine

Pott Wine ist eine Anspielung auf über ein Vierteljahrhundert Weinbau. Die Liebe zum Wein soll spielerisch und mit einem Augenzwinkern vermittelt werden. Pott Wine ist eine Geschichtsreise in vergessene Zeiten im Napa Valley. Dementsprechend keltert er unter seinem Namen individuelle Spezialitätenabfüllungen verschiedener Weinsorten aus Weinbergen diverser Besitzer. Immer mit dem Schwerpunkt auf dem jeweiligen Terroir. Neben den Weinen Incubo (CS) aus seinem eigenen Weinberg am Mount Veeder, La Carte le Territoire (CF/ Merlot), Turf War (Cabernet), Her Majesty's Secret Service und dem Actaeon (Cab Stags Leap) keltert Pott zwei Rhone-Blends, den Original Gangster (Grenache) und den 20M3 (100% Viognier) aus dem Weinberg Quixote im Stag's Leap District. Wir haben uns für die beiden Weine, Her Majesty's Secret Service und Kaliholmanok, entschieden. Weine aus der besten Lage im Stag's Leap District und vom Spring Mountain. Kaliholmanok? So nannten die Indianer den Spring Mountain!

Winemaker

DIE WEINE

Pulido-Walker

Pulido-Walker versteht sich als eine geduldige Reise zum Möglichen. Das Ehepaar Donna Walker und Mark Pulido hat in der Pharmaindustrie gelernt, dass die Entwicklung aussergewöhnlicher Produkte Zeit braucht und Geduld wichtig ist. Auf ihrem 115 Hektar grossen Weinberg am Mount Vedeer haben sie vor kurzem ihre eigenen Reben gepflanzt. Daher wird es noch einige Zeit dauern, bis diese Trauben verwendet werden. In der Zwischenzeit konzentrieren sich Donna und Mark auf Trauben von zwei grossen Weinbergen: Panek Vineyard (2004er Pflanzung) aus St. Helena und dem Melanson Vineyard (1999er Pflanzung) am Pritchard Hill. Die Auswahl der Früchte, sowie das dazugehörige Budget, haben sie ihrem Weinmacher Thomas Rivers Brown anvertraut. Bei einer Verkostung aller Jahrgänge von Pulido-Walker (seit 2010) konnte uns Thomas Rivers Brown davon überzeugen, dass seine Philosophie als "Non-Interventionist" hervorragend umgesetzt wird.

DIE WEINE

Radio Silence

Das grosse Geheimnis von Radio Silence ist die eigentliche Herkunft der Trauben selbst. Es ist ein streng gehütetes Geheimnis. Im Einzelhandel würden Sie zwischen $500 - $1.500 (pro Flasche) bezahlen. Aber die überschüssigen Trauben, die ergattert wurden, kamen zu einem vergleichbaren Preis wie schon der 2017er Jahrgang und ermöglichten dem Radio Silence-Projekt den Preis konstant auf einem für Napa äusserst tiefen Niveau zu halten. So viel wurde uns verraten, das Weingut, dem die überschüssigen Trauben des Jahres 2018 abgekauft wurden - einem glorreichen, vollen Jahrgang mit einer grosszügigen Ernte von monumentaler Qualität -, erhält von Robert Parker's Wine Advocate regelmässig 100-Punkte-Bewertungen für ihr Flaggschiff-Label. Beim trinken dieses Weines muss aber keine Stille herrschen. Obwohl wir uns sicher sind, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis dem ein oder anderen die Sprache verschlagen wird.

Winemaker

DIE WEINE

Rewa Vineyards

Rewa Vineyards. Ursprünglich Blue Oak Hill genannt, benannt nach den zahlreichen alten Eichen, die auf dem Gelände wachsen, wurde dieses begehrte Gut und das umliegende Grundstück 2012 von Gajendra Singh Sareen erworben. Der Ort liegt in Coombsville, etwas östlich der Innenstadt von Napa. Gajendra wurde in Madhya Pradesh, Indien, geboren. In den 1990er Jahren stieg er in das Reifengeschäft ein und gründete im Jahr 2000 mindtrac.com (mit Schwerpunkt auf dem Verkauf von Reifen und Batterien). Als langjähriger Sammler vor allem von Bordeaux- und Burgunderweinen besuchte GS während seiner verschiedenen Geschäftsreisen oft das Napa Valley. Während einer solchen Reise traf er die Entscheidung Oak Hill zu kaufen und seinen Traum eines eigenen Weinguts in die Tat umzusetzen. Michael Wolf und Celia Welch als Winemaker zeigen sich für diese grossartigen Weine verantwortlich.

Winemaker

DIE WEINE

Rudd Wines

Im Jahr 1996 erwarb Leslie Rudd das Weingut Girard in Oakville an der Oakville Crossroad. In bester Nachbarschaft zum berühmten Screaming Eagle ist es Leslie gelungen, Rudd Estate als Premiummarke zu positionieren. Nach dem Tod von Leslie übernahm seine Tochter Samantha die Führung des Unternehmens. Das Weingut ist 55 Acres gross und wurde in den letzten Jahren stetig umgebaut und modernisiert. Neben Cabernet Sauvignon wurden auch Cabernet Franc, Malbec, Merlot sowie Petit Verdot angepflanzt. Seit 2021 ist Natalie Bath als Winemaker für RUDD Estate zuständig. David Abreu als Vineyard Manager und Frederick Ammons als Consultant Winemaker vervollständigen das Team. Frederick zeigt sich für die Jahrgänge vor 2021 verantwortlich und hat in seiner Zeit bei RUDD grossartige Weine geschaffen.

Winemaker

DIE WEINE

SLOAN Estate

Stuart Sloan, ein ehemaliger Einzelhändler, baute 1997 SLOAN Estate hoch oben in Rutherford, oberhalb der Auberge du Soleil. Das 20 Hektar grosse Anwesen wurde von David Abreu gepflanzt. Etwa 80% der Reben sind Cabernet Sauvignon. Auch Cabernet Franc und Petit Verdot werden angebaut. Der erste Jahrgang war 2000 und der zweite produzierte Wein ist Asterisk. Die Weine haben seit ihrer Einführung Bestnoten von Parker erhalten, so sehr, dass die Familie Pan mit ihrer Goldin Group auf das Weingut aufmerksam wurde und SLOAN 2011 für 40 Millionen Dollar kaufte. Das hochkarätige Kernteam besteht aus Jenny Pan, Vineyard Manager David Abreu, Winemaker Martha McClellan und Michel Rolland.

Winemaker

DIE WEINE

Seavey Vineyard

Im Jahr 1979 kauften William und Mary Seavey ein historisches Anwesen aus dem Jahr 1881 von der French-Swiss Farming Company. Das Weingut liegt hoch auf dem Howell Mountain, abseits der Touristenpfade. Seit über 30 Jahren werden auf Seavey große Cabernets und Merlots gekeltert. Die Weine sind als traditionelle Bordeaux-Blends klassifiziert und haben ziemlich viele Tannine, die sich nach ein paar Jahren schön in den Wein integrieren. Berühmte Winzer haben hier gearbeitet: Frederick Ammons und natürlich Philippe Melka, der seinen ersten Beraterjob bei Seavey bekam und dem Weingut bis heute treu geblieben ist. Auch wir sind sehr angetan von Seavey. Dorie Seavey kümmert sich liebevoll um das Weingut. Seavey ist einer der am meisten unterschätzten Weine im Napa Valley. Wir haben Seavey Ende 2015 für den Schweizer Markt erworben. Boucherville hatte hervorragende Arbeit bei der Einführung der Marke geleistet - danke, Tim!

DIE WEINE

Sinegal Estate Winery

An der berühmten Inglewood Lane in St. Helena gelegen, ist dieses wunderschöne Anwesen eine Hommage an die Natur mit eigenem Garten und kleinem See. Das Anwesen ist 30 Acres groß. Die Tradition des Weinguts reicht bis ins Jahr 1881 zurück. Seit 2013 befindet es sich im Besitz von David Sinegal. Die vorherigen Namen waren Inglewood Estate und Wolf Family Vineyards. Neben zwei verschiedenen Cabernet Sauvignons werden auch ein Cabernet Franc und ein Sauvignon Blanc produziert. Das Haus ist im viktorianischen Stil gebaut. Derzeit wird viel in die Modernisierung des Weingutes investiert. Die Authentizität und die Naturverbundenheit werden aber glücklicherweise beibehalten. Das Logo in Form eines Schlüssels beweist, dass Sinegal weiterhin auf Tradition setzt. Die Verwechslungsgefahr mit dem alten Bankverein und den heutigen UBS-Schlüsseln ist groß. Die Ähnlichkeit ergibt sich jedoch aus dem alten Eingangstorschloss und dem dazugehörigen "Skelettschlüssel".

Winemaker

DIE WEINE

Sire Estate

"Sire" ist ein archaisches englisches Wort für Vater oder König und war im Mittelalter eine respektvolle Anrede für herrschende Monarchen oder jemanden mit hohem sozialen Status. Der König oder Vater, war der Träger der familiären Blutlinie, von Generation zu Generation. Reichtum, Land und Adel fielen oder stiegen mit der Nachfolge des Sire. Genauso ist es mit feinem Wein, der beste kommt nur von den besten Trauben (Klonen) mit der richtigen Abstammung, den herzhaftesten Unterlagen und dem reichhaltigsten Terroir im Napa Valley. Das Ziel von Sire ist es, nur die besten Weinberge mit Stammbaum für die Weinherstellung auszuwählen; speziell Cabernet-Weinberge. Wir warten geduldig auf die richtigen, reinrassigen Weinbergslagen, mit denen wir arbeiten können, um den besten Wein der Show zu produzieren. Jeder Jahrgang von Sire ist ein Reinrassiger... ein ungehemmter Ausdruck des Terroirs der Weinbergslage.

Winemaker

DIE WEINE

The Mascot

Die Familie Harlan und das gleichnamige Weingut geniessen weltweit längst Kultstatus. Nebst Harlan werden die Lagenweine von Bond sowie Promontory und The Mascot (Erstjahrgang im 2008) gekeltert. Für die Rebberge ist Mary Maher verantwortlich, Winemaker ist heute Cory Empting. Bob Levy als langjähriger Weinmacher amtet als Wine Director. Don Weaver ist der Estate Manager. Keiner der Harlan-Weine wird in grossen Mengen produziert. Die Weine werden zugeteilt und sind gesucht. Bill und Deborah Harlan haben ihre beiden Kinder Amanda und Will voll einbezogen. Will beweist mit The Mascot, dass er ein würdiger Nachkomme ist und den Wein im Blut hat. The Mascot ist aus den jüngeren Reben von Harlan Estate, der Bond-Weine und vor allem von Promontory gemacht. Somit spiegelt The Mascot einen einzigartigen Einblick in die gesamte Entwicklung aller Harlan-Reben. Ursprünglich nur für seine Freunde hergestellt, stehen die jüngeren Jahrgänge auch unseren Freunden zur Verfügung…

Winemaker

DIE WEINE

Tusk Estates

In luftiger Höhe über Harlan und Futo liegt das House of Tusk. Tolle Aussicht, Weinkeller mit Verkostungsraum und Bar und der Weinberg direkt hinter dem Haus. Im The Tusk ist man als Freund oder Mitglied willkommen. Die Weine werden in kleinen Mengen gekeltert. Die Trauben stammen aus fünf verschiedenen Weinbergen, wobei Früchte aus Pritchard Hill und Oakville dominieren. Der erste Wein wurde 2008 auf den Markt gebracht. Nur 150 Kisten sind verfügbar und können nur von Mitgliedern erworben werden. Die ultra-raren Weine tauchen auf kaum einer Weinkarte auf, außer im Meadowood Grill. Glücklich, wer von Philippe Melka, Michael Uytengsu und Tim Martin in den Club eingeladen wird. Noch mehr Glück hat, wer die eine oder andere Flasche NapaWine.... ergattern kann.

Winemaker

DIE WEINE

Vangone Estate

Dies ist wohl eine der faszinierendsten Weinbergslagen im gesamten Napa Valley. Der Weinberg liegt auf zwei sehr felsigen Plateaus (einem unteren und einem oberen) am Fusse des Haystack Mountain (Höhe: 1.672 Fuss). Ron Davidowski und seine Frau Karen erwarben dieses Land 1993 nach einer mehrjährigen Suche nach einem Grundstück im Napa Valley mit der Absicht, ein Haus zu bauen und einen Weinberg anzulegen. Zu dieser Zeit gab es in diesem Teil des Napa Valley nur ein weiteres Weingut, und das wohl bekannteste Weingut in der unmittelbaren Region, Stagecoach, war noch nicht einmal erschlossen. Heute befinden sich mehrere Weinberge in Hanglage, darunter Haystack Vineyard und auch die Soda Canyon Ranch, die Silver Oak gehört. Vangone Estate ist nicht ganz Oakville, obwohl es östlich oberhalb von Oakville liegt, es ist auch nicht ganz Pritchard Hill und liegt außerhalb der geografischen Grenzen der Unterappellation Atlas Peak, die etwas weiter östlich liegt.

Winemaker

DIE WEINE

Vineyard 7&8

Vineyard 7 & 8 hoch oben im Spring Mountain District scheint über dem Napa Valley zu schweben. Auf über 600 Fuss über dem Meeresspiegel gelegen, ist es ein Ort der Ruhe, Leidenschaft und Demut. Das Weingut befindet sich seit 1999 im Besitz der Familie Steffens. Die jährliche Gesamtproduktion der drei Weine beträgt nur 1.800 Kisten. Der Estate Chardonnay stammt aus dem eigenen Weinberg, der 1980 von David Abreu und Ric Forman gepflanzt wurde. Der Estate Cabernet wird aus Reben hergestellt, die ebenfalls 1980 gepflanzt wurden. Correlation bezieht Trauben von den jungen Reben und vom benachbarten Weinberg der Familie Atchey. Der Kauf dieser Reben würde eine Ausweitung der Produktion ermöglichen. 17 Acres umfasst der aktuelle Besitz.

Winemaker

DIE WEINE