×
Search
Generic filters
Exact matches only
D|E

Weingut

Cervantes

Besitzer Xavier Cervantes, seine Frau Cecilie und ihre drei Kinder Jeronimo (Jero), Ana und Ximena stammen aus Mexiko-Stadt. Die Familie legt grössten Wert auf Nachhaltigkeit im Anbau und bewirtschaftet rein biodynamisch. Nachdem Xavier und seine Familie das Weingut erworben hatten, fehlte nur noch ein passender Winemaker, welche die Wünsche und

Bedürfnisse der Cervantes-Familie verstehen und umsetzen würde. Xavier war zu diesem Zeitpunkt schon länger mit Andy Erickson befreundet, hatte jedoch Hemmungen, diesen als Winemaker anzufragen. Diese Scheu regte von Andys Reputation her, welche Xavier nach einiger Zeit aber Gott sei Dank ablegte. Zitat von Xavier: "You would also not ask Warren Buffett to manage your stock portfolio." Die Passion der Familie für ihr Land und Ihre Weine konnten sie mit Andy perfekt ergänzen und schufen gemeinsam Weine, die nun Cervantes im NapaWine-Portfolio mit Bewertungen von 97 und 98 Punkten vertreten.

Cervantes | Black Tail - 2018

CHF 165.00

Vorrätig

Add to Wishlist
Add to Wishlist

Artikel-Nummer 995718

Vorrätig

Bewertungen

Winemaker

Andy Erickson

Andy Erickson ist verheiratet mit Annie Favia. Beide teilen die Passion für die Weinmacherkunst. Er kam 1994 ins Napa Valley und promovierte im Jahre 2000 an der UC Davis. Früh lernte er auf seinen Besuchen in Europa und speziell in Frankreich den Begriff Terroir kennen. Andy durfte bereits in jungen Jahren auf die Unterstützung von Mentoren wie

John Kongsgaard, Bob Levy und David Abreu zählen. Er arbeitete als Winemaker auf Screaming Eagle und Ovid. Neben seinem eigenen Projekt Favia widmet er seine Schaffenskraft heute Marciano Estate, Mayacamas, Dalla Valle und Arietta. Bei Marciano Estate wird er von Morgan Maureeze unterstützt. Das erfolgreiche Team ist ein Garant für hervorragende Weine.

Beschreibung

Von tief granatvioletter Farbe, mit Noten von blauen Früchten, Pflaumenkonfitüre und schwarzem Kirschkompott. Ein Hauch von Rosenöl, indischen Gewürzen, Kampfer und Bleistiftminen sowie Trüffel strömen durchs Glas. Am Gaumen intensiv und vollmundig, mit wunderbar reifen, abgerundeten Tanninen und einem langen, blumigen Abgang, der eine wunderbare Ausgewogenheit aufweist.

AVA

Alkohol

Assemblage

, , ,

Ausbau

,

Inhalt

Jahrgang

Kisten

Oenologe

Parker

Traubensorte

, , , ,

Parker 98

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für «Cervantes | Black Tail – 2018»

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.