×
Search
Generic filters
Exact matches only
D|E

Weingut

Melka Estates

Philippe und Cherie Melka starteten ihr eigenes Label im Jahr 1996. Zunächst wurden die Weine extern mit zugekauften Trauben produziert. Im Jahr 2010 beschloss das Paar, den nächsten Schritt zu wagen. Nach jahrelangen Versuchen erhielten Philippe und Cherie im Juni 2015 die notwendige Genehmigung zum Bau eines eigenen Weinguts. Inzwischen ist ent

lang des Silverado Trail nördlich von St. Helena in Richtung Calistoga ein kleines, funktionales Weingut entstanden. Das Weingut beherbergt heute die eigenen Weine, welche früher noch bei BRAND und Vineyard 29 vinifiziert und gelagert wurden.

Melka | Mekerra Martinez - 2017

CHF 225.00

Vorrätig

Add to Wishlist
Add to Wishlist

Artikel-Nummer 778017

Vorrätig

Bewertungen

Winemaker

Philippe Melka

Philippe Melka verbrachte einen Grossteil seiner Jugend in Bordeaux, wo er Geologie studierte. Aus einer Laune heraus belegte er in seinem letzten Studienjahr einen Kurs in Önologie. Seine Faszination für die Beziehung zwischen Erde und Wein begann. Es folgte ein Master-Abschluss in Agronomie und Önologie. Zunächst arbeitete er bei Château Hau

t-Brion und Petrus. Dann zog es ihn nach Australien und in die Toskana. Bei Dominus lernte er die grosse Vielfalt des Terroirs im Napa Valley kennen und schätzen. Philippe ist mit seinem Atelier Melka als Berater und Winzer auf mehreren renommierten Weingütern tätig. Zusammen mit seiner Frau Cherie gründete er Melka Wine. Seit kurzem dürfen sie ihr eigenes Weingut offiziell als 'Estate' bezeichnen. Neben der Brillanz seines Könnens zeichnet sich Philippe durch seine bodenständige und zugängliche Art aus. Robert Parker nennt ihn einen der Top 9 Winzer. Aber wir würden den Kreis auf die Top 3 reduzieren!

Beschreibung

Dieses Bouquet von reifen Brombeeren, wilden Blaubeeren sowie roten und schwarzen Johannisbeeren würde selbst bei einem zeitweisen Sensorikverlust aus gegebenen Gründen dafür sorgen, dass die Geruchsnerven ihre Arbeit sofort wieder aufnehmen. Ein Hauch von Tabak, wildem Salbei, Unterholz und Veilchen runden das Ganze wunderbar ab. Der mittelkräftige Körper ist am Gaumen elegant und erfrischend mit einer ruhigen Intensität von mineralischen roten und schwarzen Früchten. Schöne Länge im Abgang.

AVA

Alkohol

Anteil neues Holz

AnteilHolz

80

Appelation

Assemblage

, ,

Ausbau

,

Dunnuck

Inhalt

Jahrgang

Kisten

Oenologe

Traubensorte

, ,

Dunnuck 95

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Melka | Mekerra Martinez – 2017“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.