×
Search
Generic filters
Exact matches only
D|E

Weingut

Maxem

Sam war in seiner Winzerkarriere an der Basis einiger der aufregendsten Weinprojekte des Napa Valley in der jüngeren Geschichte beteiligt und half dabei, Weinberge zu pflanzen, Weingüter aufzubauen und den Ruf mit Weinen zu festigen, die von den unvergleichlichen Lagen erzählen, in denen sie angebaut werden. Als Köchin verbrachte Nancy Jahre i

n Spitzenrestaurants in New York und Napa Valley, wo sie ihr Handwerk und ihren Gaumen an der Seite von berühmten Köchen verfeinerte, die nichts weniger als Perfektion verlangten. Sie hatten wunderbare Mentoren und Zugang zu aussergewöhnlichen Rohstoffen. Jetzt setzen sie all ihre Erfahrungen in ihrem eigenen Weinprojekt ein - MAXEM.

Maxem | Chardonnay - 2018

CHF 110.00

Add to Wishlist
Add to Wishlist

Nicht vorrätig

Benachrichtige mich



Artikel-Nummer 704918

Nicht vorrätig

Bewertungen

Winemaker

Sam Kaplan

Sam Kaplan wuchs in Oklahoma auf und studierte Religionswissenschaft. Dieser Abschluss ist wahrlich nicht der offensichtlichste Weg, um in die Weinwelt einzusteigen. Aber für Sam kam die göttliche Inspiration durch die Freundschaft mit der Tochter des Gründers von Pine Ridge Vineyards im Stags Leap District. Er hatte dort im Rebberg mitgeholfen.

Sein Talent fiel schnell auf und es wurde ihm sogleich ein Praktikum auf Pine Ridge Vineyards angeboten. Später verbrachte er ein Jahr in Spanien und erlernte die dortige Weinkultur. Anschliessend forschte er tief in den Weinbergen des Napa Valley. Er traf die Familie Krausz, welche Sam nicht lange überzeugen musste, das ganze Arkenstone Projekt auf Howell Mountain zu betreuen und den Bau der Winery zu planen und zu überwachen. Als Winemaker hat er sich einen hervorragenden Namen geschaffen. Neben Arkenstone ist er auch der verantwortliche Winemaker von Memento Mori. Sam ist ständig auf der Suche nach Innovationen und Automatisierung.

Beschreibung

Der 2018er Chardonnay UV Vineyard, hergestellt aus der Klonselektion von Old Wente, duftet nach frischer Pampelmuse, Zitronenkuchen und Limettenschale mit einem Hauch von weißen Pfirsichen, Orangenblüten und Kreidestaub. Mittelkräftig mit einer kräftigen Linie von knackiger Säure, hat er eine fantastische Intensität von Zitrusaromen, endet lang anhaltend und mineralisch.

AVA

Alkohol

Anteil neues Holz

Appelation

Assemblage

Ausbau

,

Dunnuck

Inhalt

Jahrgang

Kisten

Oenologe

Parker

Traubensorte

Parker 96
Dunnuck 95

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Maxem | Chardonnay – 2018“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.